To do ? Egal !

Na klar habe ich mir für die Ferienzeit eine To-do-Liste gemacht, wenigstens grob.


Nun ist die zweite Ferienwoche schon wieder fast vorbei. Aber erledigt habe ich so gut wie nix.
Ausmisten und putzen - Fehlanzeige. Ich glaube, das werde ich gleich mal definitiv streichen.

Schulsachen liegen ja momentan in jedem Supermarkt rum, das ist gut, da konnte ich so nebenbei gleich paar Sachen einsammeln.

Ok - um den Urlaub habe ich mich ein wenig gekümmert. Diese Aufgabe schien mir noch am verlockendsten und recht einfach.

Diese Woche war so ruhig wie selten: Die Konstellation, dass beide Kinder weg sind, gibt's wohl höchst selten. Also habe ich mich der Ruhe ergeben, sie zelebriert und genossen. 

Meine Haupternährungskomponente war in dieser Woche: Beeren jeglicher Art (gerne auch mit Eis)



Mittags hole ich heute das kleine Kind vom Bus und ich freu mich.

Statt Gartenpflanzen kaufe ich mir senecio Himalaya Highlands für den Blumentopf im Wohnzimmer (was für ein fake, die kommen aus Südafrika).



Und nun bin ich gespannt auf das Wochenende.
Ich glaube, ich habe gestern zum ersten Mal auf einer seriösen Wetterkarte des öffentlich-rechtlichen Fernsehens für Sachsen 40°C stehen sehen.
Buh!




Freitagsspruch:

Ich bin der Juli

 

Grüß Gott! Erlaubt mir, dass ich sitze.
Ich bin der Juli, spürt ihr die Hitze?

Kaum weiß ich, was ich noch schaffen soll,
die Ähren sind zum Bersten voll;

reif sind die Beeren, die blauen und roten,
saftig sind Rüben und Bohnen und Schoten.

So habe ich ziemlich wenig zu tun,
darf nun ein bisschen im Schatten ruhn.

Duftender Lindenbaum,
rausche den Sommertraum!

Seht ihr die Wolke? Fühlt ihr die Schwüle?
Bald bringt Gewitter Regen und Kühle.


Paula Dehmel (1862 – 1918) 

Kommentare

  1. In erster Lini müsste faulenzen auf deiner ToDo Liste stehen ;-).Sowas mache ich alles garnicht in den Ferien.
    Schulsache bestelle ich vorher und kaufe sie oft auch vorher.Hab ich mir mal so angewöhnt.Es sei denn ein neuer Schulwechsel steht an und die Liste gibt es in den Ferien,dann hab ich auch schon mal online bestellt.Schulbücher bestelle ich nur noch über Bücher.de
    Lass es dir gut gehen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gretel,
    ach ja, diese To-do-Listen... ;-)
    Der Schwarzwald erlebt auch spanische Temperaturen.
    Ich schließe mich mal Nicole an, ganz oben auf meine To-Do-Liste schreibe ich: Seele baumeln lassen! so ein leckeres Beereneis könnte ich heute auch gut vertragen. Herr Seltenartig hat schon schwarze Johannisbeer-Konfitüre gekocht, lecker!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gretel,
    ich habe gestern auch lecker Erd-und Himbeeren gekauft, wahrlich ein Genuss und dann noch mit Eis,mmmmh!
    Mit diesen Listen ist das so eine Sache, der Wille ist ja da, aber....machmal gibt es eben wichtigere Sachen, z.B. im Liegestuhl sitzen, Beeren essen und den Tag genießen....
    In diesem Sinne, ein sonniges Wochenende, Ophelia

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube bei diesem Wetter ist es auch kein Wunder
    das sollte man einfach genießen ;o)))
    Ich wünsche Euch ein schönes WE
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gretel
    Das ist ja witzig, ich sitze gerade an einer gaaanz langen ToDo-Liste, demnächst mehr.
    Aber die nächsten drei Wochen Sommerferien sind noch Ausnahmezustand, da wird nur das nötigste gemacht und der Sommer genossen!!! Einen schönen Urlaub wünsch ich Dir,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ach liebe Gretel...bin ich froh, dass ich derzeit nicht in Sachsen weile...so einem Hitzerekord muss ich nicht unbedingt beiwohnen...Aber die Rettung naht...wie uns das Gedicht am Ende ja prophezeit...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. lass die liste noch eine weile ruhen, es kommen auch regentage. dein beereneis macht lust. herzlich Niki

    AntwortenLöschen
  8. ToDo-Liste? Ist bei uns momentan auch hinfällig. ToDos werden zwar gesammelt ... aber landen doch immer wieder im "Später-vielleicht-Ordner".
    Viel trinken und einen kühlen Kopf behalten, dann wird alles gut ... ;0)

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde ja to do Listen im Urlaub, bei 40 Grad sollten prinzipiell verboten sein. Sie könnten sich dann einfach in Lust auflösen, peng und erst wieder auftauchen, wenn die Temperaturgrenze unter 23 Grad liegt, die Kinder in der Kita/Schule sind, das Postfach schweigt und... Naja also vielleicht sollten Sie einfach in ein schwarzes Loch fallen.

    Liebe Grüße

    Marie von http://patchworkmylifeaway.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gretel,
    die to-do-Liste links liegen lassen - eine gute Idee! Wunderschöne Fotos hast du gemacht! Sommer pur!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen